Gabriele Kretzer: Regie-Assistenz

Gabriele-Kretzer_1000

RfM: Gabriele, warum findest du das Engagement RfM wichtig?

Es wird so viel hintenrum geredet und das trägt selten zur Klarheit bei. Ich halte es für wichtig offen und sichtbar zu reden.

RfM: Gabriele, was ist deine Botschaft in diesem Zusammenhang?

Menschlichkeit fängt im Kleinen an und jeder kann Menschlichkeit in die Welt tragen – genau da wo man liebt, lebt und arbeitet – vor der eigenen Haustür!

RfM: Wenn du von der idealen Welt träumst, wie sieht die aus?

Respekt und Wertschätzung allen Menschen gegenüber. Jeder ist es wert, geschätzt zu werden (angefangen bei sich selbst). Ich wünsche mir die bunte Vielfalt in meiner Gesellschaft.

 

Bevor der Reichstag wieder brennt

„Es reicht! Wir müssen reden!“

Jetzt dein Ticket für den 20. Mai in der Berliner Urania  sichern!